Metamorphose-Logo

Metamorphose


ACHTUNG: Ich habe die Arbeit als Heilpraktikerin reduziert. Dieses Thema werde ich nicht mehr bearbeiten. Was ich weiterhin anbiete sehen Sie links in der Navigation.


Metamorphose-LogoDie Metamorphose, auch Metamorphosis oder Pränataltherapie genannt, wurde in den 1960er Jahren vom englischen Heiler und Therapeuten Robert St. John begründet. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der Fussreflexzonen-Massage.

Die Metamorphose geht davon aus, dass die unser Leben bestimmenden Energiemuster sich in den neun Monaten vor unserer Geburt bilden aber auch im Erwachsenenalter noch verändert werden können. Die Metamorphose dient dazu durch sanfte Berührungen an den Fußinnenzonen, teilweise auch den Händen und am Kopf, in die Zeit des Embryonalstadiums gehen. Es geht allerdings nicht darum, sich an diese Zeit erinnern zu können.

Die Metamorphose ist für Menschen jeden Alters geeignet, auch für Kinder und insbesondere für Schwangere. Gemäß meiner eigenen Erfahrung erleben die Frauen danach gute Geburten und die Neugeborenen sind ruhig und ausgeglichen. Darüberhinaus sind alle gedanklichen Blockaden Ziel meiner Behandlung mit der Metamorphose.

Eine Behandlung beginne ich mit einem Fussbad und einem kurzen Gespräch. Danach können Sie sich in den Kleidern bequem hinlegen oder -setzen und die Behandlung entspannt geniessen. Am Schluss werden wir uns über Ihre Eindrücke und Bilder während der Behandlung unterhalten.